Restaurant Gemsli

Sagen Sie's weiter


56730

Ihre Firma?

Am äussersten Ende von Wil, gegen Wilen zu, erstreckt sich das Bergholz, heute mit Schwimmbad und Sportplätzen. Eine Reihe Wirtschaften ist dort im "Goldenen Dreieck" anzutreffen. Das "Gemsli", vormals Restaurant "Zur freien Aussicht" gehört dazu. 1902 verkaufte Jakob Anderegg, Landwirt in Wil, an den Bazenheider Sticker Thomas Strässle einen Bauplatz an der Wilenstrasse 30. Emil Strässle, ein weiterer Sticker aus Wil, erbaute darauf 1905 das Gasthaus "Zur freien Aussicht". Allerdings waren die "Aus-sichten" bald nicht mehr gut, Strässle musste bereits 1908 Konkurs eingeben. Im Jahr 1911 verkaufte Wirt Jakob Bühler die "Aussicht" an Albert Schönenberger, der sie in "Gemsle" umtaufte. Von 1920 bis 1970, volle 50 Jahre lang führte später Johann Josef Keller das "Gemsli", eine für Wil höchst ungewöhnliche, lange Zeitspanne! Seit einigen Jahren wirkt Brigitte Oberstar als Wirtin und verwöhnt ihre Gäste. Am 1. August 2010 übernimmt Marcel Müller aus Wil die Federführung.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0