Kirche St. Nikolaus

Bereits um 1209 wird eine Kirche in Wil erwähnt, 1248 erstmals die Stadtkirche St. Nikolaus, allerdings noch bis 1347 als Kapelle. 1429 wurde der Chor erbaut, nach einem Unterbruch wurde die ursprüngliche Kirche um 1500 fertig gebaut. Diverse Umbauten und Renovationen haben ihr inneres und äusseres Aussehen teilweise radikal verändert. Zu den prächtigsten Zeugen aus älterer Zeit gehört das Christophorus-Wandbild, das Hans Haggenberg zugeschrieben wird. Im Seitenschiff sind die Gebeine des dritten Stadtheiligen, St. Pankratius, zu sehen.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0